haste kein iPhone, haste kein iPhone

Donnerstag, 22. Mai 2014 |

Kennt ihr dieses HTC Wildfire S? Dieses kleine, in gaaanz vielen verschiedenen Farben erhältliche - entschuldigt die Wortwahl - Scheißding. Ich habe mich 2 Jahre lang mit rumgequält. Über vollen internen Speicher bis hin zu veralteten Apps, bei denen das Update nicht mehr möglich war - das war kein Handy, das war Folter. Es musste ein Neues her. Am liebsten sofort. Aber wie so oft fehlte das Geld, vor allem wenn man von seinem eigentlichen Samsung Galaxy S4 Wunsch abweicht und plötzlich mit dem iPhone liebäugelt. Da bewegen sich die zu bezahlenden Summen dann in einer anderen Galaxie...
Naja, lange Rede kurzer Sinn: Vor etwa zwei Wochen kams dann an, das iPhone (18. Geburtstag und kleine Finanzspritze von Mami sei Dank). Und was soll ich schon groß sagen, ich denke es gibt wenige Apple Benutzer, die wirklich enttäuscht sind von ihren Produkten. So auch ich. Ich kanns jetzt schon kaum erwarten mir ein MacBook zuzulegen - in 5000 Jahren dann, wenns Geld grad mal locker läuft. Aber das ist definitiv ein anderes Reizthema, wenn ich mir die Schrottkiste hier so angucke, die während dem Schreiben dieses Posts schon zwei mal abgestürzt ist, jippi.





Um nun zum Punkt zu kommen: Der eigentliche Sinn dieses Postes? "What's on my phone TAG" wird vermutlich den Meisten von euch ein Begriff sein. Here we go:

Zu aller erst: mein Sperrhintergrund. Ich weiß, super spektakulär. Typisch Pärchen halt.
Hier also dann das Übliche, die einzige selbst heruntergeladene App ist hier WhatsApp in der unteren Leiste. Im Random-Ordner sind lediglich einige vorinstallierte iPhone-Apps, die ich selten bis gar nicht benutze.

Auf der zweiten Seite wirds dann schon interessanter: Ich hab gerne Ordnung, sei es auf meinem Laptop oder eben dem Handy. Deswegen habe ich mir Gruppen angelegt.
Apps, bei welchem es sich lediglich um den Nutzen dieser dreht.
Apps, welche ich zum Fotografieren, zum anschließenden Bearbeiten oder zum Sharen benutze.
Apps... ach ihr wisst schon, der ganze "soziale" Kram halt.
Und last but not least Apps zur Belustigung, eingeteilt in Spiele und Unterhaltung.

Den Rechner muss ich euch vermutlich nicht weiter erklären.
Den DB Navigator benötige ich ziemlich oft. Meistens, wenn ich zu meinem Freund fahre oder auch so, wenn ich unterwegs bin und mal wieder keinen Plan habe, wann die Bahn fährt.
Die App Kicktipp habe ich bisher benutzt um bei einem Tippspiel der Bundesliga von ein paar Bekannten mitzumachen (wer meinen Blog schon eine Weile liest, müsste wissen, dass ich fußballbegeistert bin). Da dies jedoch jetzt vorbei ist, weiß ich nicht, ob ich die App weiterhin behalten werde.
Die O2-App ist super um seinen Datenverbrauch im Auge zu behalten oder auch seine Rechnung online einzusehen.
Big Day ist vermutlich ein paar von euch ein Begriff. Wer meinen instagram verfolgt hat da schon den ein oder anderen Screenshot dieser App erblicken können. Alles, was die App macht, ist einen Countdown zu einem Datum erstellen. Das könnt ihr dann noch mit einem von euch gewählten Hintergrundbild schmücken.
Google-Übersetzer sowie die Google-App muss ich wohl auch nicht erklären :D
Zuguterletzt habe ich noch eine Excel-App, mit der ich Tabellen erstellen kann. Ich bin allerdings nicht ganz zufrieden damit, da die App sehr unübersichtlich und verhältnismäßig umständlich zu bedienen ist. Hat da jemand vielleicht eine Alternative für mich?


Die Fotografie Apps sind die für mich wichtigsten Apps. Zu genau möchte ich euch diese allerdings nicht erläutern, da ich eventuell noch einen Post dazu mache, wie ich meine Bilder bearbeite, bevor sie beispielsweise auf instagram landen.
Darunter befindet sich zu aller erst Squareready, eine App, die euch die Mölichkeit gibt, eure Bilder beim Veröffentlichen bei instagram sie nicht zuschneiden zu müssen, sondern einfach Balken eurer Wahl rechts und links bzw. oben und unten an diese zu bearbeiten.
Afterlight benutze ich meist nur, um sogenannte lightleaks über die Bilder zu legen. Zu sehen bsp. hier.
VSCOcam hat einige schöne Effekte.
Instagram kennt auch jeder.
Mit Facetune lassen sich z.B. Unreinheiten entfernen oder die Augen hervor heben.
Instamessage habe ich bisher nicht benutzt. Ich glaube das fliegt demnächst wieder runter :D Prinzipiell ist die App aber dazu da, mit anderen instagram-Usern zu kommunizieren.
Meine neuste App in der Kategorie ist die PhotoCollage-App, die - wie der Name schon sagt - Collagen von deinen Fotos in allen möglichen Variationen und Mustern erstellen kann.









Ich denke die Spiele muss ich euch auch nicht weiter erläutern, man muss sie einfach ausprobieren!
Jetpack Joyride
Farm Heroes Saga
Candy Crush Saga
2048

neu dazu gekommen: 2048 5x5
Quizduell
Finger Foos
Worms 2 Armageddon
Subway Sufer
Jelly Splash

neu dazu gekommen: 100 Balls


Auch hier braucht ihr vermutlich keine weitere Erklärung. Neu dazugekommen ist allerdings bloglovin, wo ihr mir nun auch folgen könnt :)
tumblr
Facebook
Facebook Messenger
Skype
Blogger
GMX Mail
Mail
Twitter


Und zuguter letzt die Unterhaltungs-Abteilung.
Promiflash ist immer gut für den aktuellen Promi Klatsch und Tratsch.
Sport1.fm benutze ich während der Bundesligazeit zum Liveradio hören, Kicker zum allgemeinen informieren.
We Heart It ist wohl nach tumblr einer der schönsten Photosharing-Seite.
TV Programm braucht keine Erklärung, wobei ich diese App sehr gut gestaltet und übersichtlich finde.
YouTube, ohne Worte.
Spotify kennt mittlerweile auch jeder. Ich besitze allerdings keinen Premium-Account, doch für daheim übers WLAN Musik hören tut's das.
9gag ist dann wohl eher für die Nerds unter uns. Aber: witzig. Wenn man den Humor versteht. Lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuklicken! :D




Amen.
Hoffentlich hab ich niemanden allzusehr gelangweilt. Bald gibts wieder schöne Fotos. Versprochen.

In Liebe
Selina

Kommentare :

  1. voll der süße hintergrund ;D ist das dein freund? sehr süß ihr zwei:DD

    AntwortenLöschen
  2. Mir ging es genauso mit meinem ersten Apple Produkt (das iPhone 4s), ich wollte es nicht mehr aus der Hand geben :) Dabei habe ich vorher immer noch darüber hergezogen, wie alle nur so verrückt danach sein können, aber jetzt bin ich selbst so geworden :D Ich freu mich schon auf den Herbst, wenn es hoffentlich ein neues iPhone geben wird.
    Liebe Grüße
    Isabell von http://sense-of-bliss.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey ich finde deinen Blog wirklich total süss, und habe dich für den "Mein Liebster Award" nominiert. Würd mich freuen, wenn du mitmachst, einfach meinen Blogpost dazu lesen: http://kaffeeohnezucker.blogspot.de/2014/05/mein-liebster-award-dankdankedanke.html

    AntwortenLöschen
  4. Das geht mir ganz genauso...ich habe seit fast zwei Jahren das Samsung Galaxy 2 und am liebsten würde ich das Ding gegen die Wand hauen!
    Im September läuft mein Vertrag aus und ich würde mir auch gerne ein iPhone zulegen, aber das Problem ist, dass die trotz Vertrag immer noch verdammt teuer sind. Wenn man da nicht gerade noch 500€ anzahlen will muss man gleich 70€ und mehr monatlich zahlen.
    Mal sehen, mal sehen. Mein Papa ist zum Glück überzeugter "Apple-User" und findet die Idee gut, aber ob er es auch bezahlen will ist die Frage. :D

    Dein Blog gefällt mir richtig gut, du hast eine neue Leserin mehr. :)
    Mit den liebsten Grüßen, Noelle ♥

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback! Ich freue mich über Lob wie über Kritik - solange diese konstruktiv bleibt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...